Die Kä mpfe bei Damaskus: nach heftigen Kä mpfen hat die Armee Syriens die Verteidigung der Banden in Ost-Guta gebrochen (+VIDEO)

Die Kä mpfe bei Damaskus: nach heftigen Kä mpfen hat die Armee Syriens die Verteidigung der Banden in Ost-Guta gebrochen (+VIDEO) | Русская весна

Die syrische Armee hat eine Stadt in Ost-Guta befreit.

Die SAR-Streitkrä fte und ihre Verbü ndeten sind gestern waehrend der Angriffsoperation in Ost — Ghuta entlang der Linie Schifunia-Achse-Havsh Dawahra vorgezogen.

Am Montag hat die Armee, von» Tigern » gefuehrt, das Gefecht gegen die Militanten von «Jaysh Al-Islam» in der Stadt Havsh Dawahra aufgenommen.

Wä hrend der Operation haben die Tiger Force unter ihrer Kontrolle eine Reihe von Tunnels und Grä ben uebernommn, die zuvor von der «Armee des Islam» in dieser Region gebraucht wurden.

Der Verlust von wichtigen Positionen hat die Terroristen gezwungen, aus der oben erwä hnten Stadt davonzulaufen.

Im Folgenden sind die Fragmente der gestrigen Operation gezeigt.

Die syrische Armee hat heute wiederum die Positionen der Islamisten in der Region Ost-Guta angegriffen, indem sie einige Bereiche der Terroristrn- Gruppen von «Hayat Tahir Ash-Sham» («Dschebhat An-nusra»*, «Al-Qaida»*) und «Fajlak Ar-Rahman»abgewehrt hat.

Der 4. .Division der SAA gelang es, den Schutz der Dschihadisten in den Harasta-Gä rten zu brechen, indem die sich mit den Kä mpfen fuer mehr als 200 Meter hervorzogen sind.

Die syrischen Militä rjournalisten berichten vom Platz der Ereignisse, dass die syrische Armee versucht, die Terroristen, die sü dlich von der Militä r-Transport-Verwaltung (Basis der gepanzerten Fahrzeuge) angesiedelt sind, umzuzingeln.

Auserdem versuchen die Regierungskrä fte, die oben genannten Gä rten vollstä ndig abzuwehren, um Druck auf die Krä fte der Banden in der Stadt Duma auszuueben.

Die Banden beschossen den humanitä ren Korridor

Heute morgen haben die Teroristen den Flü chtlingslager Wafidin aus Mö rsern beschossen.

Die Dschihadisten erö ffneten das Feuer auf dem humanitä ren Korridor, der im Flü chtlingslager Wafidin in der Nä he der groß en Stadt Duma im Vorort von Damaskus erö ffnet wurde.

Laut SAA, haben mehrer Zivilisten infolgedessen schwere Verwundungen bekommen.

Dann haben die Islamisten eine Flut von Artilleriegranaten auf das Gebiet des Kontrollpunktes gerichtet, um die Zivilbevö lkerung von der Flucht aus der Zone der Feindseligkeiten zu halten.


* die Organisation ist in RF verboten

Количество просмотров: 175



b4a8f662eb47b5d8