Das Auß enministerium kommentierte die Aktionen der israelischen Luftwaffe in Syrien

Das Auß enministerium kommentierte die Aktionen der israelischen Luftwaffe in Syrien | Русская весна

Der stellvertretende Chef des Auß enministeriums der Russischen Fö deration Sergey Vershinin hat dem stellvertretenden Botschafter Israels im Russland Keren Koen-gat erklaert, dass Moskau die Handlungen der israelischen Luftwaffe, die das russische Il-20 unter Stoss der Luftabwehr gebracht haben, als verantwortungslose betrachtet/ Russland wird alle notwendigen Maß nahmen ergreifen, um die Bedrohung des Lebens und der Sicherheit des russischen Militä rs in der SAR auszuschließ en, betonte man am Dienstag im Auß enministerium der Russischen Fö deration.

Im Laufe des Gesprä chs betonte der stellvertretende Auß enminister Russlands, Sergej Vershinin, dass man in Moskau die Handlungen der israelischen Luftwaffe, infolge der unter den Schlag der syrischen Luftabwehr das russische Flugzeug Il-20 geriet und 15 russische Militä rs getö tet wurden, als unverantwortliche und unfreundliche ansieht.

«Es wurde hervorgehoben, dass die russische Seite alle notwendigen Maß nahmen ergriffen witd, um die Bedrohung des Lebens und der Sicherheit des russischen Militä rs, die das syrische Volk im Kampf gegen den Terrorismus unterstü tzen, auszuschließ en», heiß t es in der Nachricht des Auß enministeriums der Russischen Fö deration.

Das Verteidigungsministerium der Russischen Fö deration hat berichtet, dass am 17. September ungefä hr 23.00 MZ die Kommunikation mit dem Russischen Flugzeug Il-20, das sich in 35 Kilometer von der Mittelmeerkü ste befand, auf der Luftbasis Khmeymim verschwunden ist. Wie man im Ministerium erklä rt hat, haben etwa zur gleicher Zeit vier israelische Kä mpfer F-16 syrische Objekte in Latakia angegriffen.

Gemäß dem Verteidigungsministerium der Russischen Fö deration, haben israelische Piloten, sich mit dem russischen Flugzeug bedeckt, es unter Schlag von Mitteln der Luftabwehr Syriens gestellt, Il-20 wurde durch eine Rakete des Komplexes C-200 abgeschossen. 15 russische Soldaten wurden getö tet.

Im Verteidigungsministerium der Russischen Fö deration hat man betont, dass israelische Flugzeuge absichtlich eine gefä hrliche Situation in der Nä he von Latakia geschaffen haben, Die Werkzeuge des Luftfahrtmanagements konnten Il-20 nicht sehen, da es zur Landung gekommen war..

Dabei hat Israel das Kommando der russischen Truppengruppe in Syrien ü ber die geplante Operation in der Gegend von Latakia nicht gewarnt. Das russische Militä ramt betrachtet die provokativen Handlungen Israels als feindselig, und behä lt sich das Recht vor, angemessene Gegenmaß nahmen zu ergreifen.

Количество просмотров: 113

«Русская весна» – Экономика


b4a8f662eb47b5d8