Die Russischen Flugzeuge haben die UNO- Ladung in die von den DAISH-Terroristen belagerte Stadt Deir- Ez- Zor gelandet

Die Russischen Flugzeuge haben die UNO- Ladung in die von den DAISH-Terroristen belagerte Stadt Deir- Ez- Zor gelandet | Русская весна

Dank der russischen Luftwaffe hat die von den DAISH-Terroristen belagerte syrische Stadt Deir-Ez-Zor die humanitä re Hilfe der Vereinten Nationen erhalten, die durch die Luft gebracht und auf den Luft-Plattformen gesenkt wurde..

So erhielten die Bewohner mehr als 20 Tonnen der erforderlichen Ladung.

Darü ber hat am letzten Januartag das russische Zentrum fü r die Aussö hnung der verfeindeten Parteien informiert.

«Die russischen Flugzeuge haben mit der Verwendung von Luft-Plattformen in die Stadt Deir Ez-Zor 20,7 Tonnen Hilfsgü ter geliefert» — sagte ein Vertreter des Zentrums.

Er hat angegeben, dass die Ladung aus Lebensmitteln besteht, die die Vereinten Nationen.den syrischen Behö rden uebergeben haben. 

Darü ber hinaus wurden die humanitä ren Aktionen des Zentrums der Versö hnung in Aleppo organisiert-dorthin wurden 15,2 Tonnen humanitä rer Hilfe fü r Zivilisten geliefert.

Auch die russischen Offiziere haben Hilfe fuer Familien der gefallenen Militaerleute der syrischen Armee gebracht. In der Ansiedlung Ktajlbija der Provinz Latakia hat man den Familien der gefallenen Militaerleuten der syrischen Armee 150 humanitä ren Pakete mit der erforderlichen Menge von Lebensmitteln und Gegenstä nden des tä glichen Bedarfs uebergeben.

DAISH blockiert seit mehreren Jahren die Ansiedlung Deir-eEz-Zor. Wie der «Russischer Frü hling» zuvor berichtet hat, unterstuetzt die Luftwaffe Russlands weiterhin aus der Luft die SAR- Truppen, die sich in der Stadt verteidigen oder gegenangreifen.


* Prohibited in Russia a terrorist organization

Количество просмотров: 136

Медиасеть "Взгляд"
«Русская весна» – Экономика