Die «Tiger» nehmen die ISIS-Festung in die Zange und befreien mit Unterstützung des MWK Russlands neue Territorien (FOTO, KARTE)

Die «Tiger» nehmen die ISIS-Festung in die Zange und befreien mit Unterstützung des MWK Russlands neue Territorien (FOTO, KARTE) | Русская весна

Die «Tiger» setzen die siegreiche Offensive auf ISIS in der Provinz Aleppo mit der Unterstützung der MWK der Russischen Föderation fort.

Die Soldaten der Sturm-Division «Tiger» brechen die Verteidigungsstellungen von ISIS in der Nähe des strategischen militärischen Flugplatzes Dzhirah. Die Armee griff die Positionen der Terroristen in den Dörfern Humajma Al-Kabir und Humajma Al-Sagira an.

Die Banditengruppen waren zu einem solchen Andrang nicht bereit und flohen zu ihren Hauptzitadelle im östlichen Aleppo — Stadt Deir Hafer.

In Folge dieser militä rischen Operation hat sich die Syrische Arabische Armee zum ersten Mal an Deir-Hafer genähert, nach dem erzwungenen Rückzug aus der Stadt im Winter 2013. «Tiger Force” unter dem Kommando von General Suhajl Al-Hassan befinden sich nun weniger als 2 km vom westlichen Tor von Deir-Havera entfernt. Sie bereiten eine Offensive gegen ISIS* mit zwei verschiedenen Flanken vor.

Das Wasser aus dem Fluss Euphrat hat zum ersten Mal Aleppo erreicht.

Die Befreiung der Stadt Al-Hafsa durch die syrische Armee am Anfang des Monats ebnete den Weg für Ingenieurabteilungen, die die Reparatur von mehreren Objekten beginnen konnten, die einst die Bewohner von Aleppo mit Strom und Wasser versorgt haben,.

Das Wasser aus dem Fluss Euphrat erreichte offiziell die Stadt Aleppo zum ersten Mal, nachdem die Armee die strategische Stadt Al-Hafsa im östlichen Teil der Provinz befreit hat.

Etwa 80 km im westlicher Richtung überwindend, hat das Wasser aus dem Fluss Euphrat die Pumpstation Suleiman Al-Halabi innerhalb der Stadt erreicht, wodurch mehrere Tausende Zivilisten das Ende dieser dreijährigen Wasserkrise feiern konnten.

Die Armee in Syrien hat eine Vereinbarung mit den Kurden mit Hilfe Russlands abgeschlossen.

Die Offiziere der SAA haben den Medien berichtet, dass Wasser und Strom nicht nur in die Hauptstadt der Provinz, sondern auch in die von den Kurden kontrollierte Stadt Manbidze und in die umliegenden Ortschaften geliefert wird.

Am Dienstag hat man im syrischen Kommando bestätigt, dass die Vereinbarung zwischen der kurdischen Führung der „Demokratischen Kräfte in Syrien” (SDF) und der syrischen Regierung abgeschlossen wurde für die Versorgung mit Wasser und Elektrizität der Stadt Manbidze, die zuvor die Kurden von ISIS befreit haben.

Wie zuvor der »Russischen Frühling» bekannt wurde, beteiligte sich Russland aktiv an der Abschluss der Kompromiss-Vereinbarung zwischen Damaskus und den kurdischen Führern.

Wir möchten daran erinnern, dass im vorigen Jahr Manbidze durch die von den Kurden geleitete Koalition SDF im Laufe ihrer massiven Offensive gegen die Terroristen im Nordosten von Aleppo befreit wurde.


* In Russland eine terroristische Organisation verboten

Die «Tiger» nehmen die ISIS-Festung in die Zange und befreien mit Unterstützung des MWK Russlands neue Territorien (FOTO, KARTE) | Русская весна
Die «Tiger» nehmen die ISIS-Festung in die Zange und befreien mit Unterstützung des MWK Russlands neue Territorien (FOTO, KARTE) | Русская весна
Die «Tiger» nehmen die ISIS-Festung in die Zange und befreien mit Unterstützung des MWK Russlands neue Territorien (FOTO, KARTE) | Русская весна
Die «Tiger» nehmen die ISIS-Festung in die Zange und befreien mit Unterstützung des MWK Russlands neue Territorien (FOTO, KARTE) | Русская весна
Количество просмотров: 117

Медиасеть "Взгляд"
«Русская весна» – Экономика