Die Mitteilung des Informationsbueros von Novorossija von heute Morgen. Der 16. Dezember 2014

Die Mitteilung des Informationsbueros von Novorossija von heute Morgen.  Der 16. Dezember 2014 | Русская весна

Die Mitteilung des Informationsbueros von Novorossija von heute Morgen.

Der 16. Dezember 2014

Die Situation hat sich wesentlich nicht verändert. Der Waffenstillstand wurde im Allgemeinen eingehalten.

Es wird die Vorbereitung auf die Herausforderung der Waffen und Ausrüstungen der Einheiten von der Selbstverteidigung Donbass von der Linie der Berührung mit dem Gegner erfolgt.

Es gibt keine Anzeichen für die Ableitung von den Punischern der schweren Waffen und Militärtechnik aus der Zone der " Strafexpedition", sowie sind keine erheblichen Aenderungen in der Dislozierung von den Truppen der Kiewer Junta offenbart.

Nach Angaben der einheimischen Bevoelkerung ist in die Stadt Tschugujew des Gebietes Charkow die Einheit angekommen bis zu 60 Personen.stark , vermutlich aus dem privaten militärischen Unternehmen Die Solodaten tragen die NATO-Uniformen , benehmen sich aggressiv und sprechen polnisch. Die Ankunft der ausländischen Söldnern, die russisch mit dem baltischen Akzent sprechen, ist in der Stadt Izjum fixiert. Seit Gestern befindet sich hier eine Einheit, rund fünfzig Personen stark.Das Ziel Ihrer Ankunft wird praezisiert.

Waehrend der Nacht gab es keine Verluste unter den Soldaten von VRD und VRL.

Количество просмотров: 5


b4a8f662eb47b5d8