Die Mitteilung des Informationsbüros von Noworossija. 31. Januar 2015

Die Mitteilung des Informationsbüros von Noworossija. 31. Januar 2015 | Русская весна

Die Situation in Noworossija bleibt wie bisher anspannend.

Die Hauptkampfrichtung blieb Debalzewo. Die hartesten Kämpfe mit den Straftruppen traten nahe Uglegorsk, am nord-ostlichem Stadtrand von Debalzewo und südlicher des Wohnortes Tschernuchino auf.

Während der vorigen Nacht haben die ukrainischen Okkupanten die Waffenstillstandregime nicht weniger als 26 Mal verletzt.

Besonders intensiv wurde Donezk und Vororte beschossen:

um 18.10 und 18.40 wurde der Siedlung Oktjabrskij von Donezk aus Artilleriesystemen, und um 01.25 — aus GRAD-Systemen aus der Richtung von Awdejewka, Opitnoje, Perwomajsk, Tonenjkoje befeuert;

um 19.15 haben die Nazis die Positionen der VRL-Armee nahe Raewka aus der Richtung von Staryj Ajdar aus Minenwerfern befeuert;

um 19.38, 23.55 gerieten die Volkswehrpositionen der VRL in der Nähe von Prischib, Dolgoje aus der Richtung von Krymskoje, Trjochizbenka unter das Artilleriefeuer;

um 19.55 sind die Positionen der VRD-Armee nahe der Siedlung Belaja Kamenka aus Artilleriegeschuetzen, und um 19.55 — aus GRAD-Systemen aus der Richtung von Starognatowka und Nowogrigorowka beschossen;

um 19.55 haben die Straftäter die Volkswehrpositionen der VRD, die sich in der Nähe der Siedlung Petrowskoje verteidigen, aus Minenwerfern befeuert;

um 20.10 gerieten die Aussenbezirke von Dokutschaewsk unter das GRAD-feuer aus der Richtung von Wolnowacha;

um 20.50 wurde Siedlung Spartak von Donezk aus der Richtung von Opitnoje aus Mehrfachraketensystemen beschossen;

um 20.20 gerieten die Volkswehreinheiten der VRL nahe Stachanow unter das Artilleriefeuer aus der Richtung von Popasnaja;

um 21.05, 21.15 haben die Faschisten aus der Richtung von Tonenjkoje, Awdejewka, Opytnoje die Siedlung Oktjabrskij aus Artilleriesystemen befeuert;

um 21.20 wurden die Positionen ds Verteidigungsministeriums der VRD nahe Styla aus der Richtung von Bogdanowka aus Mehrfachraketenwerfern beschossen;

um 00.40 geriet die Kohlengrube Oktjabrskaja unter das GRAD-Feuer aus der Richtung von Opitnoje;

um 00.57 haben die Nazis die Eisenbahnstation Rodakowo aus GRAD-Systemen befeuert.

Neunmal gerieten die Positionen der VRD-Armee im Flughafen Donezk unter das Feuer von Faschisten aus der Richtung von Opitnoje und Awdejewka.

Während des vergangenen Tages sind 57 Soldaten der ukrainischen Armee getötet, ca. 40 Leute waren verletzt, beschaedigt wurden 5 Panzer, 7 SPW-s, 12 Artilleriegeschuetze wurden vernichtet.

Die Mitteilung des Informationsbüros von Noworossija. 31. Januar 2015 | Русская весна
Die Mitteilung des Informationsbüros von Noworossija. 31. Januar 2015 | Русская весна
Die Mitteilung des Informationsbüros von Noworossija. 31. Januar 2015 | Русская весна
Die Mitteilung des Informationsbüros von Noworossija. 31. Januar 2015 | Русская весна
Количество просмотров: 1 212

«Русская весна» – Экономика


b4a8f662eb47b5d8