Die ukrainische Faschisten beschossen den Bus mit Flüchtlingen

Die ukrainische Faschisten beschossen den Bus mit Flüchtlingen | Русская весна

Ein ukrainischer Ehrenämter Sergej Kossjak berichtete, dass am 16. Februar die Busse mit Zivilisten (darunter Kinder und ältere Menschen) wurden an dem ukrainischen Kontrollpunkt von der ukrainischen Angehörigen angehalten und zurückgeführt.

«Heute (16. Februar — Ca. Ed) 2 Busse (70–80 Personen) aus Donezk, mit Frauen, Kinder und alte Männer, an dem ukrainischen Kontrollpunkt Kurdjumowka angehalten und dann zurück gerichtet wurden.

Die Verhandlungen mit dem Ministerium für Katastrophenschutz und anderen Strukturen dauerten zwei Stunden, aber ohne Erfolg. Zwei Stunden lang saßen die Leute in der Kälte im Bus, wonach ein Militär näherte den Bus, gab einen Feuerstoß von seinem Maschinengewehr in die Luft und sagte, dass sie abtrudeln. Es blieb den Fahrer nichts anderes übrig, als wieder 2,5 Stunden zurückzufahren und die Menschen aussteigen zu lassen, die bereits mit diesem Feuerstoß in die Luft und unmenschlicher Behandlung moralisch getötet waren.

Kinder weinten, die Mutter baten, die alte Menschen empörten, aber das alles hat die gefesselten in Steinpanzerwesten Herzen der Krieger nicht erweicht.

«Ich fühle mich wie wenn man sagt, " Söhne, gegen wen kämpft ihr? Gegen diejenigen, die aus dieser Hölle zu entkommen versuchen, und ihr fast mit Bajonette treibt sie zurück?»

Der Ehrenämter betonte, dass das eingeführte von Kiew Genehmigungssystem «hat Korruption und Erpressung in den ukrainischen Kontrollpunkte hervorgebracht, von 50 bis 450 UAH pro Person oder ein Fahrzeug».

Kossjak bestätigte auch die Informationen über die vollständige Blockierung des Kessels von Debalzewo durch die Volkswehr: «Debalzewo nicht nur ein Hotspot ist — das ist eine echte Hölle auf Erden. Man kann dorthin einfahren immer noch nicht, keine Zufuhr von Lebensmitteln, Wasser und Medikamenten. Morgen werde ich versuchen, dorthin zu schleichen, so viele Hilferufe, ich bezweifle sehr, dass ich gelingen werde, aber ich werde es versuchen».

Количество просмотров: 207



b4a8f662eb47b5d8