Abgeordneter der Werchowna Rada: Donbass von «den Deszendenten des Moskauer betrunkenen Abschaums» besiedelt

Abgeordneter der Werchowna Rada: Donbass von «den Deszendenten des Moskauer betrunkenen Abschaums» besiedelt | Русская весна

Der Separatismus im Donbass wurde möglich, weil diese Region ist von den Deszendenten des «Moskauer betrunkenen Abschaums» besiedelt. So sagte der Abgeordneter der Werchowna Rada Oleg Barna in einer Talk-Show Schuster Live.

"Ich werde Ihnen sagen, warum diese Situation noch nie im Westen der Ukraine stattgefunden hat. Dieser Bereich war durch Holodomor (Tötung durch Hunger — ca. Red.) nicht zerstört. Andere Gebiete, wissen Sie, wurden danach von betrunkenen Moskauer Abschaum besiedelt. Und dementsprechend ist die Bevölkerung deklassiert geworden", sagte der ukrainische Parlamentarier. Ihm zufolge ist die Ukraine heute verpflichtet, nur diejenigen Flüchtlinge aus dem Donbass unterstützen, die ukrainische Position dort verteidigten und dafür litten.

Was die sonstigen Flüchtlingen betrifft, bot Barna an, sie nach Mariupol zu senden, um Schützengräben auszuheben, «für ihre Feigheit und die Verweigerung, die Anhänger von Maidan vor einem Jahr zu unterstützen».

Oleg Barna wurde für seine Fehlverhalten bekannt, insbesondere nachdem er hat in unflätiger Weise auf den Präsidenten der Russischen Föderation in der Werchowna Rada geflucht.

Количество просмотров: 242



b4a8f662eb47b5d8