Generalstab der Streitkräfte der Ukraine: die vierte Mobilisationswelle ist zu 76% erfüllt

Generalstab der Streitkräfte der Ukraine: die vierte Mobilisationswelle ist zu 76% erfüllt | Русская весна

Im Generalstab der ukrainischen Armee hat man über die Mobilisationserfolge unter den Ukrainern berichtet. So wurden schon 76% der Militärpflichtigen einberufen, so der Sprecher der Behörde Wladislaw Seleznew.

Was die Mobilisierung der Transportmittel angeht, so liegt die Armee hier etwas zurück – nur die Hälfte der nötigen Technik wurde mobilisiert.

Er fügte hinzu, dass jeder 8. Militärangehörige, der in der vierten Welle mobilisiert wurde, ein Freiwilliger sei. Jedoch ist es immer noch nicht genug, denn es wurde beschlossen die Armeegröße zu erhöhen. Während die Planung vorher bei 184 Tausend Personen lag, soll sie jetzt 250 Tausend erreichen.

„Gemäß dem Gesetz soll die maximale Anzahl der Armee 250 Tausend betragen. Darunter sind 204 Tausend Militärangehörige“, sagte der Stellvertretende Sprecher des Generalstabs. „Unter der Berücksichtigung der militärischen Bedrohung der Ukraine entstand die Notwendigkeit in den Streitkräften zwei operative Kommandosteuerungen, 11 Brigaden, 4 Regimente, 18 Bataillone, 16 Kompanien und 13 Züge verschiedener Aufgabenbereiche zu bilden.

Zur Erinnerung, die erste Phase der vierten Mobilisierungswelle endete Anfang März. Jetzt läuft die zweite Phase – sie dauert bis zum 19.April. Die Dritte startet ungefähr Ende April-Mai.

Die vierte Phase ist für August geplant, sie wird nur durchgeführt, wenn sich die Notwendigkeit ergibt. Es wurde gemeldet, dass in der vierten Welle die Armee um ungefähr 200 Tausend Personen verstärkt werden soll.

Количество просмотров: 116



b4a8f662eb47b5d8