Die Nationalgarde will nach Moskau mit 1000 amerikanischen Panzer gehen

Die Nationalgarde will nach Moskau mit 1000 amerikanischen Panzer gehen | Русская весна

Der Gefreite Oleg mit Rufzeichen "Odessa" aus der Nationalgarde-Bataillon namens Kultschyzkyj glaubt, dass für die ukrainische Armee es wird genug nur 1000 amerikanische Panzer, um durch einen Blitzschlag einen Krieg gegen Russland zu gewinnen.

Er sagte so am Fernsehsender 112 Ukraine.

"Wenn Amerika uns tödliches Waffen geben wird, werde ich froh darüber, sowie auch alle unsere Kämpfer werden glücklich sein. 

Auch noch Abrams-Panzer, ein tausend Stücke würde genug sein, und ich denke, dass bis zum Sommer würden wir in Moskau stehen", sagte der ukrainische Gefreite.

Man muss unter anderem daran erinnern, dass die militärische Lagebeurteilung, die das ukrainische Armeekommando regulär abgibt, ist üblicherweise sehr weit von der realen Situation, und führte die ukrainische Armee schon nicht einmal zu schweren Niederlagen, solche wie die "Kessel" neben Debalzewo und Ilowajsk.

Количество просмотров: 2 481



b4a8f662eb47b5d8