Die VRD gab den Kiew Vertreter 16 ukrainischen Kriegsgefangenen über (+ VIDEO)

Die VRD gab den Kiew Vertreter 16 ukrainischen Kriegsgefangenen über (+ VIDEO) | Русская весна

Die Volksmiliz gab die Kriegsgefangenen einseitig über, ohne dafür von der ukrainischen Seite seine Anhänger zu bekommen.

Früher sagte die Bürgerbeauftragte Darja Morosowa, dass diese 16 Personen sind die letzten Kriegsgefangenen, die in VRD bleiben. "Auf dem Territorium der VRL es auch keine Gefangenen mehr geben", fügte sie hinzu.

Poroschenko wiederum bestätigte die Freilassung von 16 ukrainischen Soldaten. "Gerade erst aus der Gefangenschaft sind 16 unserer Helden entlassen. Die Jungs sind bereits unterwegs mit Bus nach Kramatorsk", im offiziellen Twitter Poroschenkos am Montagabend gemeldet ist.

Zuvor die bevollmächtigte Vertreter der VRD Dennis Puschilin erklärte die Aussetzung eines Gefangenenaustausches mit Kiew bis zu einer förmlichen Entscheidung über die Zusammensetzung der vier Arbeitsgruppen nach dem Minsk-Abkommen.

Ukraine zurückhalte mehr als 1.300 Anhänger der VRD, sagte die Kommissarin für Menschenrechte in der Volksrepublik Donezk Darja Morosowa.

Morosowa sagte, "1378 Menschen, so viele unsere Anhänger bleiben in der Ukraine. Derzeit laufen Verhandlungen, aber, ich wiederhole, es gibt kein Gesetz über Amnestie. Die ukrainische Seite darf sie uns übergeben nicht".

Количество просмотров: 69


b4a8f662eb47b5d8