Odessa: "Eine Rasse, eine Nation, eine Heimat", die Nazis und Ultras marschieren durch die Innenstadt (VIDEO)

Odessa: "Eine Rasse, eine Nation, eine Heimat", die Nazis und Ultras marschieren durch die Innenstadt (VIDEO) | Русская весна
Odessa: "Eine Rasse, eine Nation, eine Heimat", die Nazis und Ultras marschieren durch die Innenstadt (VIDEO) | Русская весна
Odessa: "Eine Rasse, eine Nation, eine Heimat", die Nazis und Ultras marschieren durch die Innenstadt (VIDEO) | Русская весна
Odessa: "Eine Rasse, eine Nation, eine Heimat", die Nazis und Ultras marschieren durch die Innenstadt (VIDEO) | Русская весна
Odessa: "Eine Rasse, eine Nation, eine Heimat", die Nazis und Ultras marschieren durch die Innenstadt (VIDEO) | Русская весна
Odessa: "Eine Rasse, eine Nation, eine Heimat", die Nazis und Ultras marschieren durch die Innenstadt (VIDEO) | Русская весна

In Odessa fand eine Demonstration in Gedenken an einen verstorbenen Nationalisten statt: Polizisten begleiteten die demonstrierenden Ultras und Mitglieder der radikal nationalistischen Partei "Swoboda".

Am Freitag, dem 17. April am Taras-Schewtschenko-Denkmal versammelten etwa 200 Radikale in der Erinnerung an einen gewissen verstorbenen Nationalisten Maxim Chajka: die marschierenden Aktivisten der Partei "Swododa" und lokalen Ultras riefen Parolen und warfen Feuerwerkskörper unter der Autos.

Die Ultras und Radikale riefen unterwegs verschiedene Schlagwörter wie: "Hasta la vista, Antifaschista", "weißer Mann - große Ukraine", "Denke, Fremder, daran, dass Ukrainer ist Hausherr hier", "Eine Rasse, eine Nation, eine Heimat" und "Heil Ukraine! Helden Heil!".

Während des Marsches die Polizeibeamten begleiteten die Jugendlichen, die waren mit Feuerwerkskörpern, Petarden und Rauchbomben ausgerüstet.

Количество просмотров: 444



b4a8f662eb47b5d8