Im Gebiet Lwiw ist ein Polizist brutal ermordet worden: er war zu einem Wagen mit Pferden angebunden

Im Gebiet Lwiw ist ein Polizist brutal ermordet worden: er war zu einem Wagen mit Pferden angebunden | Русская весна

In dem Gebiet Lwiw die Strafverfolgungsbehörden führen eine Untersuchung des brutalen Mordes an einem 28-jährigen örtlichen Polizisten durch.

Am 18. April um 22.30 in die Radechiw Polizeidienststelle ist ein Bericht von 25-jähriges Anwohners gelaufen.

Der junge Mann sagte, er habe ein Wagen mit zwei Pferden gesehen, und zum Wagen war ein menschlicher Körper angebunden", wurde im Pressedienst des Ministeriums für Innere Angelegenheiten von Lwiw berichtet.

An der Stelle wurde eine geblutete Jacke gefunden, in der Tasche war die Lizenz eines Polizeihauptmanns.

An solchen entsetzlichen Fall konnte man in der Polizei sich nicht erinnern. Im Pressedienst wurde erzählt, dass der Körper des zum Wagen angebundenen Menschen auf dem Boden 13 km geschleppt wurde, unterwegs es in Stücke zerbrochen war.

Die grausamen Mörder sind bereits gefunden: es sind ein 53-jähriger und ein 26-jähriger Ortsbewohner.

Die Verdächtigen sind festgenommen, sie werden des "vorsätzlichen Mordes" bezichtigt.

Wie sich herausstellte, diese zwei sind Bauern, die etwas untereinander nicht aufgeteilt und begannen zu kämpfen. Der Polizist fing an, sie zu trennen, und das ihm das Leben kostete.

Количество просмотров: 272



b4a8f662eb47b5d8