Die ukrainischen Nationalisten bereiten Provokationen in VRD für 9. Mai – laut dem Verteidigungsministerium der Republik

Die ukrainischen Nationalisten bereiten Provokationen in VRD für 9. Mai – laut dem Verteidigungsministerium der Republik | Русская весна

Im Vorfeld des 70. Jahrestages des Sieges im Großen Vaterländischen Krieg die ukrainischen Nationalisten bereiten Provokationen in den VRD und VRL.

Dies wurde heute bei einer Pressekonferenz der stellvertretende Korpskommandeur des Verteidigungsministeriums der VRD Eduard Basurin angegeben.

Laut Basurin zu diesem Zweck am 19. April 2015 in dem Lwiw Gebiet ist eine Spezialeinheit aus den Aktivisten der radikalen Organisationen 300-500 Personen stark gebildet worden, und es ist geplant, diese Abteilung in die VRL (12 km nördlich von Lugansk) zu schleusen, um Provokationen im Namen der russischen Armee auszulösen.

"Es ist wichtig zu beachten, dass die nationalistischen Spezialeinheiten im Lwiw Gebiet durch die Instruktoren aus NATO-Staaten geübt werden, aber auch am 17. April noch 300 US-Fallschirmjäger von 173. Luftlandebrigade in die Ukraine angekommen sind", sagte Basurin.

Es ist möglich, dass ausländischen militärischen Einheiten könnten in Provokationen auf dem Territorium der VRD und der VRD herangezogen werden, um die Situation zu destabilisieren und die Feierlichkeiten zum Tag des Sieges des sowjetischen Volkes über den Faschismus zu stören.

Aufgrund der verfügbaren Informationen das Volkswehrkommando der VRD hat Maßnahmen getroffen, um die Kommandanten- und Streifendienste zu erhöhen, Kontrolle an Straßensperren und Kontrollpunkte zu verschärfen. Strafverfolgungsbehörden verstärken Zusammenarbeit, um verdächtige Menschen zu identifizieren und die Bevölkerung zu befragen.

Das Verteidigungsministerium fordert die Bürger auf, wachsam zu sein und unverzüglich über Verdachtsmomente in das Ministerium für Verteidigung und Sicherheit mitzuteilen.

Количество просмотров: 252



b4a8f662eb47b5d8