Das Auto mit den russischen Generälen und Offizieren wurde beschossen

Das Auto mit den russischen Generälen und Offizieren wurde beschossen | Русская весна

Das Auto mit den russischen Generälen und Offizieren des Zentrums für Kontrolle und Koordiantion wurde bei dem Überqueren der Berührungslinie im Südosten der Ukraine beschossen. Das meldet der Vertreter der russischen Seite, Mitarbeiter des Zentrums an die Agentur "Interfax".

Zum Glück wurde niemand verletzt.

Der Vorfall passierte ca. 17:40 nach dem Überqueren der Berührungslinie zwischen den Straßensperren "Gorlowka", die von der Volkswehr der Volksrepublik Donezk kontrolliert wird, und "Majorsk", kontrolliert von den ukrainischem Militär.

Im Auto befand sich der Leiter der russischen Vertretung im Koordinationszentrum Generaloberst Alexander Lenzow und zwei Offiziere der Streitkräfte der Russischen Föderation, die Mitarbeiter des koordinationszentrums.

Der Generaloberst Lenzow mit einer Gruppe der Offiziere befand sich in Schirokino (Nowoasowsk Bezirk, Gebiet Donezk oder VRD) wo sie die Kontrolle über der Anhaltung der Waffenruhe in einer der "heissesten" Punkte an der Berührungslinie gewährleisten.

Количество просмотров: 159



b4a8f662eb47b5d8