«Die Ukraine hat den idealen Henker gewählt»: in Kiew hat man erklärt, wass die Leute von Selenskij erwarten

«Die Ukraine hat den idealen Henker gewählt»: in Kiew hat man erklärt, wass die Leute von Selenskij erwarten  | Русская весна

Warum haben die Ukrainer Selenskij gewählt? Auf diese Frage hat in der TV-Sendung des Kanals «112 Ukraine» Kiewer politische Technologe Dmitry Fishchenko die Antwort gegeben. Gemäß ihm, sich einen neuen Präsidenten wählend, haben Ukrainer «den idealen außersystemischen Henker» gewählt.

Er hat gesagt, dass vor einem Jahr den Ukrainern eine Frage gestellt wurde: «ob sie daran glauben, dass die Politiker, die zur Macht kommen werden, mit der Verminderung von Zolltarifen und den Gaspreisen beschäftigt sein werden?». Nur 18 Prozent der Befragten gaben eine positive Antwort dazu und berichteten von der Überzeugung, dass sich das neue Team damit beschäftigen wird. Und 65 Prozent gaben zu, dass sie das gerne hätten. So hat niemand die Reduzierung von Zolltarifen oder Gaspreisen erwartet.

«Unsere Stimmberechtigten fordern diesen Dienst vom Staat nicht. Sie glauben nicht daran», teilte der Experte mit.

Am allermeisten hat man vom neuen Präsidenten die Einsperrung von Vertretern der alten Macht erwartet. Damit solche, wie Poroshenko und seine Gefolgen, dafür geantwortet haben, dass sie im Laufe von fünf Jahren getan haben.

«Warum hat man Selenskij gewählt? Man wählte den perfekten Henker. Ihm wird man alles vergeben, wenn er Maximum von Politikern einsperrt.

Je mehr Politiker der alten Elite er einsperren wird, desto höher wird sein Ergebnis auf Wahlen sein», — hat Fishchenko erklärt.

Er fügte hinzu, das, «wenn man das System extrapoliert und es am Sonntag Wahlen gibt», dann hätte Selenskij schon in der ersten Runde gewonnen, «weil es ihm keine Alternative gibt, er hat keine Konkurrenz». Fishchenko hat es mit einem niedrigen Niveau des Vertrauens zu Politikern bei einfachen Bürgern der Ukraine — etwas mehr als 10 Prozent — erklärt. Und um sich irgendwie zu beruhigen, beobachten Sie genau, was jetzt das Vertrauen an Selenskij ist

Количество просмотров: 113


b4a8f662eb47b5d8