„Hinterhä ltiger Verrat”: die zurü ckgekehrten Ukrainer erwartete eine bö se Ueberraschung (VIDEO)

„Hinterhä ltiger Verrat”: die zurü ckgekehrten Ukrainer erwartete eine bö se Ueberraschung (VIDEO) | Русская весна

Die Behö rden der Ukraine haben wieder bewiesen, dass die auf den eigenen Bü rgern spucken. Die Ukraine ist das einzige Land, das sich nicht um die Evakuierung der Ukrainer aus den von der Coronavirus-Epidemie betroffenen Lä ndern gekü mmert hat.

Und als man begonnen hat,auf die Behoerden die Finger zu stecken und die Verantwortungslosigkeit zu tadeln, haben die dann doch versucht, Menschen zu transportieren. Aber alle erinnern sich daran, welchen „herzlichen” Empfang man fuer die arrangiert hat. Heute hat sich die Situation wiederholt.

Den Ukrainern, die von Bali nach Kiew geflogen sind, hat man im Flugzeug berichtet, dass niemand sie nach Hause lassen wird. Sie mü ssen unbedingt zur Zwangsbeobachtung ins Hotel „Kozatsky” gehen. Auf eigene Kosten natü rlich.

Ein Teil der Passagiere waren einverstanden, zum Hotel zu gehen, da der Flug lang war, viele waren sehr mü de und fanden keine Kraft, diese Zü gellosigkeit zu verhindern. Andere beschlossen, ihre Rechte zu verteidigen und blieben im Flugzeug. Hä tten Sie im Vorfeld von der Observation gewusst, hä tten Sie ihre Heimreise verschoben und wä ren in Bali geblieben, so die Passagiere.

In einem Flugzeug blieben 30 Menschen, in einem anderen — 100. Sie alle weigerten sich, die Flugzeuge zu verlassen. Sie fordern, sie in ein Terminal zu versetzen oder in die heimische Isolation zu schicken. Man hat die Bitten der Leute abgelehnt.

Eine von Ukrainern namens Darya hat berichtet, dass ihnen den Schnell-Tests auf der Identifizierung des Coronavirus verweigert wurde.

Diejenigen, die sich doch auf die Zwangsbeobachtung einverstanden sind, erzä hlten von den Bedingungen ihres derzeitigen Wohnsitzes. Gemäß Ukrainern sind die Preise im Menü dreimal aufgeblasen. Aus dem Wasserhahn strö mt rostiges Wasser. Das Essen wird ihnen auf dem Boden unter der Tü r gelassen, wie im Gefä ngnis.So ist „die Sorge um die Bü rger” in all ihren Erscheinungsformen.

Im Allgemeinen betrachten viele Ukrainer diese Situation als „hinterhä ltigen Verrat” seitens der Behö rden.

Количество просмотров: 172


b4a8f662eb47b5d8